Kirchenchor - Pfarrgemeinde Mo-Ra-Scha

Direkt zum Seiteninhalt

Kirchenchor

Gemeindeleben
  



  
Advent in Radheim

Zum diesjährigen Adventsingen des Radheimer Kirchenchores am 3. Dezember in der Laurentiuskirche in Radheim diente der Titel „O Heiland reiß die Himmel auf“ als Grundgedanke zur Einstimmung in die vorweihnachtliche Zeit.
Unter Mitwirkung des Instumentalkreises der evangelischen Kirchengemeinde Schaafheim unter der Leitung von Walter Krautwurst wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten, das wieder in bewährter Weise vom Dirigenten Adolf Wagner vorbereitet war. Das Lied  „Macht die Tore weit“  des Instrumentalkreises führte die Besucher in den besinnlichen Nachmittag. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Marcel Anders folgten 14 adventliche Lieder und Musikstücke im Wechsel mit dem Instrumentalkreis und dem Kirchenchor, sowie der Orgel, an der Nina Kläber ihr Bestes gab. Dazwischen die Meditation von Pfarrer Hermann Fuchs und adventliche Texte, vorgetragen von Marcel Anders, Alwin Boll, Traudel Geiß, Marie-Louise Roth, Gertraud Stickler und Marie-Luise Schilder. Das gemeinsam gesungene Lied „O Heiland reiß die Himmel auf“ war für alle Besucher ein stimmungsvoller Abschluss dieser Feier.
Marie-Louise Roth bedankte sich herzlich bei allen Mitwirkenden und wünschte Allen eine besinnliche und friedvolle Adventszeit. Der bewährte Kaffee und Kuchen im wunderbar dekorierten Laurentiusheim sorgte dann für eine gemütliche, vorweihnachtliche Atmosphäre.







Bildergalerie: Bild anklicken       Video: unten links anklicken

Schlachtfest

Der 3. Oktober, Tag der deutschen Einheit, ist mit dem traditionellen Schlachtfest fester Bestandteil im Programm des Kirchenchores. Nachdem es im Dorfgemeinschaftshaus aus Platzgründen nicht mehr möglich war dort zu feiern, bot sich das Laurentiusheim als Ausweichmöglichkeit an. Wie hier schon im letzten Jahr das Schlachtfest bei regnerischem Wetter stattfand, nun auch in diesem Jahr bei wechselnd bewölktem Wetter und der Jahreszeit angemessenen Temperaturen. Diesmal stand auf dem Festplatz ein Zelt bereit um genügend Sitzgelegenheit bereitzustellen. Dieses wurde auch bestens genutzt und bot den Kindern davor einen großzügigen Spielplatz. Viele Besucher wissen es bereits zu schätzen, dass es hier deftiges Essen gibt. Schlachtplatte, Blut-und Leberwurst, Rippchen, dazu Sauerkraut und kräftiges Bauernbrot. Der bewährte Kaffee und köstliche Kuchen am Nachmittag sorgte dann für weiteren Genuss, so dass auch dieses Jahr wieder das Fest einen gelungenen Verlauf nahm.

Bildergalerie: Bild anklicken









Ausflug nach Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bildergalerie: Bild anklicken





Katholisches Pfarramt
Am Eichwald 16
64850 Schaafheim
Tel: 06073 / 9300
Anschrift:
Zurück zum Seiteninhalt