Einrichtung - Katholische Pfarrgemeinden Mosbach-Radheim-Schaafheim

Direkt zum Seiteninhalt

Einrichtung

Einrichtungen > KiTa


Kindertagesstätte St. Johannes Mosbach

Anschrift:
Kath. Tageseinrichtung für Kinder St. Johannes
Pflaumbachstr. 1
64850 Schaafheim/Mosbach
Tel: 06073/80166
Email: kita-mosbach@t-online.de

Träger:
Kath. Kirchengemeinde Mosbach

Anschrift:
Kath. Pfarramt
Am Eichwald 16
64850 Schaafheim
Tel: 06073/9300
Email: st.johannes.mosbach@web.de

Trägervertreter:
Pfarrer Hermann Fuchs

Leiterin:
Monika Nick



Unsere Tagesstätte ist als Zentralbau konzipiert mit einem Lichthof als Zentrum. Die 4 Gruppenräume sind um den inneren Spielbereich angeordnet. Zu jeder Gruppe gehören eine Galerie, ein zusätzlicher Raum für besondere pädagogische Nutzung und ein Materialraum. Die Sanitärbereiche verbinden jeweils 2 Gruppenräume miteinander.
Sie dienen mit ihrem Zugang zum Außengelände den Gruppen als Schmutzschleuse. Alle 4 Gruppenräume die Intensivräume und der Mehrzweckraum haben einen Zugang zum Garten.
In unserer pädagogischen Arbeit vertreten wir ein teiloffenes Konzept. Den Kindern stehen darum neben ihren Gruppenräumen auch alle anderen Räume offen. Regeln und Absprachen zum Nutzen der Räume sind mit den Kindern erarbeitet.
Die Ausstattung unserer Räume ist nicht statisch fest, sondern verändert sich mit den Interessen der Kinder, ihrem Bedürfnis nach Ruhe oder Bewegung oder aktuellen Projektthemen. In den Gruppenrunden oder Kinderkonferenzen beraten Kinder und Erwachsene über die Gestaltung oder Umgestaltung von Räumen und treffen gemeinsame Entscheidungen.
Das Raumangebot unserer Kita orientiert sich an den Bedürfnissen der Kinder und unterstützt unsere pädagogische Konzeption. Wir verstehen unsere Räume als Bildungsräume, die Kinder anregen, zum Entdecken und Ausprobieren einladen und ihnen gleichzeitig Orientierung und Sicherheit geben. Da Kinder einen großen Teil ihres Tages in der Kindertagesstätte verbringen, können sie Phasen der Ruhe und Zurückgezogenheit ebenso leben wie Phasen der Bewegung und Aktivität mit Anderen.


Unser Außengelände ist Teil unseres Raumangebotes. Kinder in unterschiedlichen Altersstufen finden im Außengelände vielfältige Möglichkeiten sich auszuprobieren, zu bewegen und Neues zu entdecken.
Draußen spielen ist für Kinder der Inbegriff von Freiheit. Hier können sie ungehindert ihren Bewegungsdrang ausleben. Das Spiel im Freien gibt den Kindern die Gelegenheit ihren Körper und ihre Sinne zu gebrauchen. Sinnliche Erfahrungen, wie tasten, fühlen, riechen, hören und sehen, werden fast selbstverständlich gewonnen.
Draußen spielen hat zu allen Jahreszeiten seinen Reiz. Kinder erfahren die Wirkung von Kälte und Wärme. Sie spüren Wind, Regen und Nässe. Sie erfahren dass Bewegung gegen das Frieren hilft und dass man sogar bei Eis und Schnee schwitzen kann.
Im Freien haben die Kinder Gelegenheit mit unterschiedlichen Naturmaterialien umzugehen (Pflanzen, Steine, Erde, Staub, Wasser und Matsch). Dabei lässt es sich nicht vermeiden, dass sie sich auch schmutzig machen. Da wir bei jedem Wetter in den Hof gehen, bitten wir die Eltern ihre Kinder wettergerecht anzuziehen. Die Kinder können auch Gummistiefel, Regenjacke und Matschhose an ihrem Garderobenhaken bzw. im Stiefelregal deponieren und bei Bedarf anziehen.




Zurück zum Seiteninhalt